3. SuMa-eV Forum             Presseerklärung             Medienecho

Suchmaschinen: In Technik, Wirtschaft und Medienkunst

Die zentrale Rolle der Suchmaschinen in der Informationsgesellschaft hat sich auf hohem Niveau etabliert. Gleichzeitig wächst von vielen Seiten die Kritik an den monopolartigen Strukturen des digitalen Wissenszugangs und der Ruf nach Alternativen wird (endlich) unüberhörbar lauter.

Zum 3. SuMa-eV Forum wurden Trends, Richtungen, Probleme und Alternativen vorgestellt und diskutiert. Dabei wurden drei Richtungen genauer betrachtet: Entwicklungen in der Technik, in der Wirtschaft und deren Reflexionen in der Medienkunst. Das Forum fand am Donnerstag, den 28.9.2006, ab 13.00 Uhr in der Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund, In den Ministergärten 10, 10117 Berlin, statt.

Programm:

13.00

 

Dr. Wolfgang Sander-Beuermann, Geschäftsführer SuMa-eV, Begrüßung

13.05

 

Wolfgang Gibowski, Staatssekretär, Gastgeber, Eröffnungsworte

13.15

 

Dagmar Wöhrl, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundeswirtschaftsministerium und wirtschaftspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Fraktion, Grußwort

Vorträge, die sich hauptsächlich mit technischen Entwicklungen beschäftigen:

13.25

 

Michael Christen, Informatiker, "Entwicklungen bei der P2P-Suchmaschine YACY"

13.40

 

Markus Franz, Schüler, "M4 - Konzept und Entwicklung einer meta-multimedialen Websuche"

13.55

 

Dr. Michael Brinkmeier, Institut für Theoretische Informatik, TU-Ilmenau, "Link-basierte Strukturierung von Web-Seiten -- Konzepte und Methoden"

14.15

 

Dr. Dirk Lewandowski, Suchmaschinen-Experte, "Zugang zum Academic Invisible Web"

14.35

 

Michael Nebel, Technischer Beirat SuMa-eV, "Vorstellung einer offenen SuMa-eV Plattform für Open-Crawl Suchmaschinen"

14.55

 

Pause

Vorträge, die eher wirtschaftliche Sichtweisen beschreiben:

15.20

 

Sabine Frank, Geschäftsführerin Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia, "FSM: Die Arbeit der Selbstkontrolle im Internetbereich"

15.40

 

Dr. Alexander Linden, Geschäftsführer HumanGrid GmbH, "GYM: die Dominanz in der Online-Wirtschaft"

16.00

 

Stefan Keuchel, Pressesprecher Google Deutschland, "Aktuelle Produktentwicklungen bei Google"

16.20

 

Prof. Hendrik Speck, Professor of Digital Media, und Frederic Thiele: "Suchmaschinen: Landschaften, Märkte und Transparenz." (Programmänderung)

16.40

 

Dr. Nadine Schmidt-Mänz, Institut für Entscheidungstheorie & Unternehmensforschung, "Einfluss aktueller Nachrichten auf Informationsbedürfnisse"

17.00

 

Pause

Suchmaschinen in der Medienkunst:

17.20

 

Mariya Gyurova, Medienkünstlerin, Bauhaus Weimar, "Was hat Medienkunst mit Suchmaschinen zu tun?"

17.30

 

Ralf Baecker, Medienkünstler, KHM Köln, "Suchmaschinen: Daten-Landschaften"

17.50

 

Bernd Hopfengärtner, Medienkünstler, Bauhaus Weimar, "Hello World"

Podiums- und Plenumsdiskussion:

18.15

 

"Quo vadis, Quaero und Consorten - Wohin bewegt sich die Informationsgesellschaft?" Teilnehmer: Prof. Karlheinz Brandenburg, Stefan Keuchel, Dr. Alexander Linden, Prof. Hendrik Speck - Moderator: Prof. Hermann Luttermann

Ca. 19.00 Imbiss

Medienecho:

"3. Tagung des SuMa-eV in Berlin"
http://www.at-web.de/blog/20060929/3-tagung-des-suma-ev-in-berlin.htm

"Die individuelle Suchmaschine hosten lassen"
http://www.heise.de/newsticker/meldung/78833

"Ich genieße den Vorteil, dass ich flexibler bin."
http://www.heise.de/tr/artikel/78865

"Ein ambitioniertes Projekt"
http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/print/wissenschaft/590571.html

"Surfen für Fortgeschrittene"
http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/print/wissenschaft/590570.html

iX 11/2006, Seite 46: "3.SuMa-eV-Forum: wider das Monopol"

c't 22/2006, Seite 59: "Suchmaschinenkongress: Googles Vorsprung aufholen"

"Suchmaschinen: Europa hat keine Chance gegen Google" http://www.zdnet.de/itmanager/print_this.htm?pid=39147845-11000009c

Ein paar Fotos vom Forum ...